Hier erhälst du einen Überblick über mein derzeitiges Workshopangebot.

Via Mail, kannst du mir deinen speziellen Workshopwunsch zukommen lassen, dieser wird dann im nächsten Block hinzugenommen.

 

Dauer: 60min | Kosten: für Vertragsschüler kostenfrei, 20,- € pro Person (bis 3 Teilnehmer)

Anmeldung (bis 5 Tage vor Beginn)

Ort: Stadtgrenze Fürth/Nürnberg 90763

 

Jeder Workshop beinhaltet Skript und Übungen für zuhause.


Aktuelle Workshops

Download
Workshop-Programm als PDF
Workshops Herbst 2019
Herbst 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.1 KB

E-Bass

 Slapping Technik am E-Bass – Grundlagen, Slap & Pop

  • Der Start in die unendlichen Weiten des Slappings, Slap & Pop und Fingerübungen, Handhaltung und Technik Tipps, Basic Slap-Grooves & einfache Slap begleitungen

Slapping weitere Techniken *

  • Weitere Slap-Techniken (wie Mutes, Thumb auf den hohen Saiten uvm...) die deine Grooves auflockern und Variation bieten, Einbau der Techniken in Grooves

Klassik am E-Bass (Etüde, Prelude & Co.)

  • Überblick (was gilt es zu beachten), wie erarbeite ich klassische Stücke am E-Bass, die Etüde - eine melodische Fingerübung

Erste Schritte für Einsteiger am E-Bass

  • Vorstellung des E-Basses, Was tun die Regler am Bass und Verstärker, Grundlegende Spieltechniken und deren Fingerübungen

Funk am E-Bass

  • Überblick (was gilt es zu beachten), bekannte Grooves/Songs, was sind die Stilmittel und wie kann ich diese für eigene Grooves nutzen, prägende Künstler

Walking Bass – First Steps

  • Grundton-Quint Begleitung, Akkord-Arpeggio Begleitung, Leitton und Gleitton Auflockerung, Ziel ist es einfache Akkordverbindungen mit einem Walking-Bass begleiten zu können

Walking Bass – Advanced *

  • Tonmaterial Unterscheidung Tonart - Skala - Akkord, Tonmaterial nutzen, entdecken der hohen Lagen und sichere Lagenwechsel

E-Bass Einstellung Basics

  • Die Regler am Bass, Saitenwechsel & Basspflege, der Verstärker und seine Regler

E-Bass Set-Up (Instrument) einstellen

  • Halskrümmung einstellen, Saitenlage einstellen, Bundreinheit herstellen

Bass Talk – Holz, Saiten, Elektronik

  • Eigenschaften der klangbildenden Komponenten am Bass und welche Unterschiede gibt es

Bass Talk – Verstärker, Lautsprecher, Effekte

  • Eigenschaften der klangbildenden Komponenten nach dem Bass und welche Unterschiede gibt es

Musikphysiologie:

Instrumentenübergreifend!

 

Prävention gegen Schulterbeschwerden (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder (u.a. Impingement) | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Kräftigen, Stabilisieren, Mobilisieren und Dehnen der Schulter

Prävention gegen Halswirbelsäulenbeschwerden (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder, Bandscheibenmanagement | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Stabilisieren und Kräftigen der Halswirbelsäule

Prävention gegen Armbeschwerden (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder (u.a. Sehnenscheidenentzündung) | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Mobilisieren, Kräftigen, Stabilisieren und Dehnen des Ober- und Unterarms.

Prävention gegen Handbeschwerden (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder (u.a. Sehnenscheidenentzündung & Instabilität des Handgelenks) | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Mobilisieren, Kräftigen, Stabilisieren und Dehnen der Hand.

Prävention gegen Rückenbeschwerden (BWS/LWS) (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder, Bandscheibenmanagement | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Stabilisieren, Stabilisieren, Stabilisieren und Mobilisieren ;-) der Wirbelsäule und des Rumpfes.

Prävention gegen Beinbeschwerden (Stand/Sitz) (am Instrument):

  • Aufklärung über Belastung, Haltung, Beschwerdebilder | Präventive physiotherapeutische Übungen zum Dehnen, Kräftigen der Beine

Effektives Lernen & Üben

  • Zeitmanagement und Übehygiene (Tag, Woche, Monat) ,Was ist ein Ziel, kurzfristige- mittelfristige- langfristige Ziele, Übungsorganisation,

warm-up und cool-down

  • Effektive Übungen zum Aufwärmen und Ausklingen einer Übeeinheit

Körperhaltung & Instrument (am Instrument):

  • Schonende und angenehme Haltung des Instruments auch über lange Übe-/Konzertphasen sowohl im Sitz als auch im Stand

Tontechnik:

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Erste Schritte

  • Einrichten der DAW, Werkzeuge im Programm, Programmstruktur, Arbeitsplatz einrichten (Lautsprecherplatzierung, Sitzabstand uvm...), Grundfunktionen von Cubase

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Grundlagen I, II, III *

  • Drei ineinander übergreifende Workshops mit dem Ziel die Grundlagen der Tontechnik im Programm Cubase zu verstehen, Schwerpunkt dieses Themenbocks ist die Audiobearbeitung

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Weiterführung I, II *

  • Zwei ineinander übergreifende Workshops aufbauend auf die Grundlagen Workshops I - III, Schwerpunkt dieses Themenblocks Mischen und Zusammenklang von Audiofiles

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Midi & virtuelle Instrumente

  • Bearbeitungsoptionen der Software, Instrumentenvorstellung, Tipps

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Mischen

  • wie erzeuge ich eine homogene Tiefenstaffelung, wie fördere ich die Transparenz im Mix, welche Pegel muss ich im blick haben, Summierung , Tipps aus der Praxis

Audiobearbeitungssoftware Cubase – Mastern

  • hilfreiche Mastering Tools, allgemeine Normen, Tipps aus der Praxis

Homerecording Grundlagen – sich selbst aufnehmen

  • Welche Kabel gibt es, das Interface die Schnittstelle zum PC, PC/Mac Einrichtung, Optimierung des Arbeitsplatzes, Klangoptimierung des Raumes

Homerecording - Mikrofonierung

  • Mikrofonarten (Bändchen, Dynamisches Mic ...), Mikrofoncharaktere (Kugel, Niere, 8 usw.), Stereo Mikrofonie (AB, EBS ...), Einpegeln der Mikrofone

Vorbereitung und Durchführung einer Aufnahme

  • Grundlagen der Aufnahmevorbereitung, Unterschiedliche Aufnahme Verfahren und deren Vor- und Nachteile, Tipps aus der Praxis

Dynamikbearbeitung – Kompressor, Limiter, Gate

  • Grundlagen der Dynamikbearbeitung, Standard Parameter, Grundfunktionen und Sonderfunktionen , Einsatz und Anwendung anhand von Beispielen

Der EQ

  • Arten von EQ's, Standard Parameter, Einstellmöglichkeiten und Standard Frequenzen, Resonanzpunkt suche, Einsatz und Anwendung anhand von Beispielen

Hall & Räumlichkeit

  • Arten von Hall's, Standard Parameter, physikalische und psychoakustische Grundlagen, Einstellmöglichkeiten, Einsatz und Anwendung anhand von Beispielen, die Tiefenstaffelung

Effektlehre

  • Gängige Effekt Arten, Standard Parameter, was passiert im Effekt mit dem Signal, Einsatz und Anwendung anhand von Beispielen

Akustik – Raumakustik optimieren, Diffusor- & Absorberbau

  • Physikalische Grundlagen zu Schall und Akustik, Möglichkeiten in die Raumakustik einzugreifen, Bastelanleitungen für Diffusoren Absorber und Tipps aus dem Alltag

Theorie

Allgemeine Musiklehre I – „Alles was ich über Noten wissen muss“

  • Noten, Schlüssel, Vorzeichen, sowie andere musikalische Zeichen und ihre Bedeutung

Allgemeine Musiklehre II – „Alles was ich über Tonleitern wissen muss“

  • Dur & Moll Skalen der Diatonik, symmetrische Tonleitern, harmonisch und melodisch Moll

Raushören & Transkription – I Tonal

  • Strategien und Übungen zum Heraushören von Tonfolgen, Akkorden und Melodien

Raushören & Transkription – II Rhythmisch

  • Strategien und Übungen zum Heraushören von Rhythmen

Raushören & Transkription – III Instrumente & Hilfsmittel

  • Slowdown von Audiomaterial, Frequenzanpassung, MS-Tools, Midi

Harmonielehre I – Basic

  • Erklärung von Akkordschrift und Akkorden, die Hauptstufen T S D / I IV V, Tonarten bestimmen mit dem Quintenzirkel

Harmonielehre II – Musikanalyse Tools *

  • Funktionstheorie und Stufentheorie in der Diatonik, Skalen, Stellvertreter-Akkorde & Terzverwandtschaft

Harmonielehre III – Die Dominanten *

  • die Dominate, die Zwischendominante, Dominatketten, die Vollkadenz, Varianten der Zwischendominante

Harmonielehre IV, V *

  • Weiterführende Harmonielehre für Fortgeschrittene, Vergleich verschiedener Analyseverfahren